Burlesque-Film „Tournée“

Seit dem 08.09.2011 hat sich mal wieder eine Burlesque Filmperle in die Kinos verirrt.
Eine Amerikanische Burlesque Tänzerinnengruppe unterwegs in Frankreich! Die besetzten Damen sind auch in Ihrem wahren Leben als Burlesque performer Unterwegs.

 

Burlesquefilm Tournee Kinoplakat

Burlesquefilm Tournee Kinoplakat

 

Seine Karriere und sein Leben in Frankreich waren am Ende: Ärger, Schulden, Feinde an allen Fronten. Der einstige TV Produzent Joachim (MATHIEU AMALRIC) ließ schließlich Frau und Kinder zurück, um in den USA einen Neuanfang zu wagen. Und tatsächlich gelingt ihm mit einer New Burlesque Show ein Achtungserfolg, der ihn von einer triumphalen Rückkehr in seine Heimat träumen lässt. Von Hafenstadt zu Hafenstadt tourt er mit seinen bunt schillernden und lebensfrohen Tänzerinnen durch Frankreich. Das Publikum ist begeistert von der ebenso amüsanten wie erotischen Show der Amerikanerinnen. Auch hinter den Kulissen können trostlose Hotelzimmer und mangelndes Geld die Stimmung nur selten trüben. Der große Traum von einem extravaganten Tourabschluss in Paris hält diese besondere Schicksalsgemeinschaft am Leben. Doch kaum in Paris angekommen, muss Joachim feststellen, dass längst nicht alle alten Wunden verheilt sind…
 
Mit TOURNEE, seinem dritten Spielfilm als Regisseur und Drehbuchautor, wirft Mathieu Amalric einen wunderbar witzigen und liebevollen, aber durchaus von tragischen Momenten durchzogenen Blick auf den Tour-Alltag einer amerikanischen New Burlesque-Truppe in Frankreich. Der als Schauspieler aus Filmen wie „Schmetterling und Taucherglocke“, „München“ oder „Ein Quantum Trost“ bekannte Weltstar spielt in seiner Tragikomödie dabei auch selbst die männliche Hauptrolle. Für TOURNEE wurde Amalric 2010 bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes mit dem Preis für die Beste Regie sowie dem Kritikerpreis der FIPRESCI-Jury bedacht, außerdem erhielt er Nominierungen in den Kategorien Beste Regie und Bestes Original-Drehbuch beim wichtigsten französischen Filmpreis César.
 
 
Ganz spezielle Authentizität gewinnt Amalrics Road Movie der besonderen Art, das in Frankreich den ersten Platz der Kinocharts eroberte, nicht zuletzt durch die Tänzerinnen selbst. Denn MIMI LE MEAUX, KITTEN ON THE KEYS, JULIE ATLAS MUZ, EVIE LOVELLE sowie DIRTY MARTINI („Shortbus“), die sich in TOURNEE allesamt selbst spielen, gehören zu den angesehensten Stars der weltweiten New Burlesque-Szene. Mit ihrem eigenwillig-unwiderstehlichem Charme und jeder Menge Humor lassen sie nun nicht mehr nur Nachtclubs, sondern mit ihren ersten großen Kino-Auftritten auch die Leinwand erstrahlen.
(Quelle: Farbfilm Verleih)
 

 

 

Gebt uns doch mal ein Feedback wie Ihr den Film fandet!

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Burlesque abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.